Zur Startseite

Allgemeine Preise

für die Versorgung mit elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz der FREITALER STROM+GAS GMBH

gültig ab 01.01.2019

Die FREITALER STROM+GAS GMBH hat nach § 36 Energiewirtschaftsgesetz für Netzgebiete, in denen sie die Grundversorgung von Gewerbekunden durchführt, Allgemeine Bedingungen und Allgemeine Preise für die Versorgung in Niederspannung öffentlich bekannt zu geben und im Internet zu veröffentlichen und zu diesen Bedingungen und Preisen jeden Gewerbekunden bis zu einem Jahresverbrauch von 10.000 kWh zu versorgen. Unser Allgemeiner Preis gilt für alle Kunden mit gewerblichem, beruflichem und sonstigen Bedarf zur Grundversorgung.

Wir empfehlen Ihnen aber unser günstiges Produkt FSG FairElektrik-Gewerbe

  Gewerblicher, beruflicher und sonstiger Bedarf
Preissystem ohne
Leistungsmessung ct/kWh
netto brutto *

Verbrauchspreis ct/kWh

24,72 29,42

Grundpreis

  • Eintarifzähler EUR/Jahr
100,55 119,65
  • Zweitarifzähler EUR/Jahr
112,79 134,22
Schwachlastarbeitspreisct/kWh 20,34 24,20

 

Der Strompreis setzt sich aus einem Grund-und Arbeitspreis zusammen. Der Grundpreis beinhaltet eine jährliche Abrechnung. Für jede weitere Abrechnung erhöht sich der Grundpreis um 18,71 EUR*. Bei Vorhandensein eines Wandlersatzes erhöht sich der Grundpreis um 21,40 EUR/Jahr*.

Die vom zuständigen Netzbetreiber festgelegten Tarifzeiten sind:

Hochtarifzeit (HT): 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Niedertarifzeit (NT): 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr

Zu den Allgemeinen Preisen versorgte Kunden erhalten ab 01.01.2019 weiterhin einen Treuebonus von 0,60ct/kWh* (netto 0,50 ct/kWh) für alle nicht nach den Schwachlastpreisen bezogenen Kilowattstunden, wenn Sie ein Jahr lang Kunde der FREITALER STROM+GAS GMBH bleiben und den rationellen Zahlungsverkehr durch ein SEPA -Mandat (früher Einzugsermächtigung) unterstützen.

Weitere Informationen? (03 51) 64 77 – 5 63 und –5 67*

Die Bruttopreise basieren auf der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer (z.Zt.19 %), diese Werte sind aus Übersichtsgründen z.T. gerundet. Steuerbefreiungen und-ermäßigungen nach dem Stromsteuergesetz sind gesondert zu beachten.